Externe Seite: Portrait des Ensemble Paul Klee hinter dem Zentrum Paul Klee.

Das Ensemble Paul Klee ist das Hausensemble des Zentrum Paul Klee. Es gibt jährlich sechs Abonnementskonzerte sowie eine Reihe von kommentierten Gratis-Kurzkonzerten. In Zusammenarbeit mit der Musikschule / Konservatorium Bern organisiert das Ensemble regelmässig Kinder- und Jugendkonzerte für das junge Publikum.

Die Besetzung des Ensemble Paul Klee entspricht in ihrem Kern derjenigen von Schönbergs «Pierrot lunaire»: Stimme, Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello, Klavier, wobei je nach Besetzung der jeweiligen Werke Gäste hinzugeladen werden.

Ein Programm rund um Paul Klee steht immer im Spannungsfeld zwischen der Musik, die Paul Klee hörte und liebte (Bach, Mozart, Beethoven etc.), der Musik seiner Zeitgenossen (Schönberg, Hindemith, Bartók etc.) und der Musik, für die er und seine Kunst Inspirationsquelle waren (im Archiv des Zentrum Paul Klee befinden sich an die 300 Partituren von Musik nach Paul Klee).