Background
Sechs Schüler, welche gemeinsam ein Modell aus Karton mit farbigen Quadraten bekleben

Die Workshops des Creaviva, vergünstigt buchbar dank der Zusammenarbeit mit RailAway oder den Kulturgutscheinen des Kantons Bern, bieten Schulklassen und Erwachsenen die Chance, sich im Atelier auf kreative Weise mit Kunst und Architektur zu beschäftigen.
Nebst praktischen Erfahrungen im Atelier oder beim Gang durch die beeindruckenden drei Wellen des italienischen Architekten Renzo Piano ist es seit dem 1. Juli 2014 auch die Promenade Architecturale, welche auf einem 12-teiligen Stationenweg auf Grundfragen der Disziplin Architektur aufmerksam macht.