Background

Ziel der gestalterischen Arbeit in den Ateliers des Creaviva, dem interaktiven Kunstvermittlungsort im ZPK, sind Kompetenzerfahrungen und die Entdeckung der eigenen Kreativität. Wichtiger Bestandteil jedes Workshops ist die Begegnung mit den Originalen von Paul Klee und anderen Kunstschaffenden in den Ausstellungen des Zentrum Paul Klee (ZPK).

Das Creaviva kennt keine Workshops ab der Stange. Die Konzepte für die Arbeit in den Ateliers entwickeln unsere Künstlerinnen und Künstler vor dem Hintergrund Ihrer ganz persönlichen Wünsche und Anliegen. Workshops dauern in der Regel (zwei bis) drei Stunden, möglich sind auch Tagesworkshops und Projektwochen.

Nebst der Atelierarbeit mit jährlich rund 8'000 Schülerinnen und Schüler sind es in jüngster Zeit zunehmend auch Teams aus Wirtschaft, Lehre und Verwaltung oder Lehrerkollegien, welche das Creaviva als aussergewöhnliche Adresse für Teambildung entdeckt haben: www.kunst-unternehmen.ch  

Themen für Workshops

Themen Teambildung
Zwischen Natur und Kultur - Vom Wesen der Kunst.    
Panta rhei - Von der Vergänglichkeit der Zeit.
Warum? - Die grossen Fragen des Lebens.
Kopf, Herz, Hand - Was uns wirklich berührt.    
 
Lehrplanbezogene Themen
Mehr als Architektur - Raum und Traum            
Hand in Hand - Gemeinsam Kunst machen
Alles Theater – Mit Puppen spielen
Unfassbar - Wie malt man Zeit?
Flora Helvetica – Die Pflanzenwelt von Paul Klee
 
Ab April 2017 aktuelles Thema (russ. Revolution)
Malewitsch - Das schwarze Quadrat

Preis pro Gruppe

 2 Stunden3 Stunden6 Stunden
KindergärtenCHF 180  
Schulen 1.-9. Kl.CHF 250CHF 300CHF 500
Schulen 10.-13. Kl.CHF 350CHF 400CHF 700
Gruppen Lehrer/innengem. Offertegem. Offertegem. Offerte
Erwachsene/Teamsgem. Offertegem. Offertegem. Offerte

Projektwoche

Projektwoche 1.-9. Kl. (5 Tage)                                     CHF 2'000
Projektwoche ab 10. Kl. (5 Tage)                                     CHF 3'000